Wir berichten wie Betriebsratswahlen und Mitarbeiter bei UPS manipuliert werden und informieren über Rechte und Pflichten!
Hauptmenü

Öffentlichkeit

Wissenswertes

Facebook


Antwort schreiben
Name
deinen Beitrag schreiben








mehr
Fett formatieren Kursiv formatieren Unterstrichen formatieren Durchgestrichen formatieren  Links ausrichten Mittig ausrichten Rechts ausrichten Blocksatz ausrichten  Liste erzeugen Text hervorheben Text färben
Textgröße verändern  Hyperlink einfügen eMail hinzufügen  Bild einfügen Bild einfügen  Zitat einfügen Klappfunktion hinzufügen Video einfügen Flash einfügen Countdown festlegen  
Optionen
Antispam *
 

Themen überblick die letzen 5 Beiträge
gast entweder wissen die oberen nicht was die tun oder man fährt das center absichtlich in den ruin
Beobachter Ist doch anscheinend eine ganz einfache Strategie die vom neuen Management verfolgt wird! Es macht den Anschein als würden unbequeme Kollegen auf erniedrigende Art und Weise und wahrscheinlich durch ein vom Management herbeigeführtes schlechtes Arbeitsklima zum gehen bewegt! Die Kollegen die brav ihre Gesundheit schädigen, Überstunden leisten, tagtäglich ihren Führerschein aufs Spiel setzen und alles machen was ihnen diktiert wird, die Kollegen werden behalten. Für die Unbequemen Kollegen werden dann offensichtlich pflegeleichte Subunternehmer reingeholt und vermutlich fliegt der raus, der nicht spurt und sich mit den Paketen bis 70KG und der offensichtlichen täglichen Gehirnwäsche kaputt arbeitet!
eule


Und das obwohl er auf den Betriebsversammlungen versichert hat, es würden in Hannover keine Subunternehmer kommen!!! Also frage ich Euch, wie viel ist sein Wort wert? Was kann man dem Betriebsratsvorsitzenden noch glauben?

Eule


Der Centermanager ist jetzt ein Jahr bei euch. Hat wohl trotz Personalmangel und erhöhtem Krankenstand großzügig Urlaub vergeben. Dazu die verbleibenden Fahrer so umgesetzt das diese auf Touren kamen die sie nicht kannten und somit Service Verlust und Frust unter den Beschäftigten erzielt wurde. Das fördert Krankheit und viele nicht gelieferte Pakete! Jetzt existiert ein sehr hoher Krankenstand und genügend Urlauber. Das ganz Touren stehen bleiben. Das wurde doch von langer Hand so geplant! Und der Betriebsratsvorsitzende muss das abgesegnet haben, da so was nicht ohne seine Kenntnisnahme entschieden werden darf! Noch fragen???

weitere Webseiten

Gallery

Unterstützer

Stats

Einloggen



Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/www/clients/client49/web185/tmp) in Unknown on line 0