Wir berichten wie Betriebsratswahlen und Mitarbeiter bei UPS manipuliert werden und informieren über Rechte und Pflichten!
-->Forum » Allgemeines » Probleme bei UPS » Klagen gegen UPS
Hauptmenü

Öffentlichkeit

Wissenswertes

Facebook



[ Antwort erstellen ]
Klagen gegen UPS
erstellt von: Aufpasser
# 30.12.2014 - 22:48:39
    zitieren



von Gubbel » Sa 29. Nov 2014, 08:35

(U) nsere (P) ersönlichen (S) klaven ?

Warum UPS, . . . warum?


1. Warum werden wir behandelt wie "moderne Sklaven"?

2. Warum werden die Mitarbeiter so sehr unter Druck gesetzt, das
einige unter Bluthochdruck und Burnout leiden, was
unweigerlich zu Krankheit und Ausfällen der Belegschaft führt?
("Das ist Unsinn" würde das Managemend jetzt antworten . . . )
Hier mal ein Bericht -> http://www.palverlag.de/stress-symptome.html

3. Warum wird uns der Urlaub vorenthalten der uns ALLEN Gesetzlich
zusteht?

4. Warum werden wir nicht wie Menschen behandelt sondern wie Nummern?

5. Warum werden Vorschläge ignoriert, um Touren zu verbessern?

6. Warum werden gut laufende Touren zerrissen und neu geplant,
so dass diese kaum noch fahrbar und die Kunden verärgert sind?

7. Warum werden Kollegen gegeneinander ausgespielt
und gegenseitig aufgehetzt?

8. Warum werden Kollegen dafür bestraft, dass sie schnell sind (indem
sie noch mehr Stopps
bekommen)?

Gubbel

--------------------------------------------------------------------------------




Re: (U) nsere (P) ersönlichen (S) klaven ?

von never give up » So 30. Nov 2014, 13:13

Warum ? Die Antwort lautet : Es geschieht alles damit die Boni des
Managements immer fetter werden. Es ist reine Geldgier und es gehört
schon eine gehörige Portion Perversität dazu die schwächeren jeden Tag
aufs Neue auszupressen.
Die haben kein Gewissen und sind vollkommen emotionslos !
Die, die einen Arsch in der Hose haben werden niedergemacht und aus
dem Betrieb gedrängt. Das könnte ewig so weiter gehen wenn da nicht
diese Gruppe unbeugsamer Gewerkschafter angefangen hätte gegen dieses
Unrechtssystem anzurennen.
Meine uneingeschränkte Solidarität und Hochachtung gilt denen die für
Gerechtigkeit kämpfen und dafür viel Ärger in Kauf nehmen.

We shall not be moved !

never give up

--------------------------------------------------------------------------------




Re: (U) nsere (P) ersönlichen (S) klaven ?

von Nigga » Mo 1. Dez 2014, 20:57

Hallo erstmal,
Ich würde aber auch nicht nur den Alltag ankreiden, sondern ebenfalls
die Perspektiven sprich ....das versprochene mit den Worten "aus den
eigenen Reihen heraus befördert".

Es gibt kein Weiterkommen im Unternehmen UPS! (Am eigenen Leib
gemerkt. Wurde belogen).

Dann gibt es natürlich auch Themenbereich außerhalb der
Unternehmerischen Sphäre. Bsp. Weiterbildungsmaßnahmen (steht einem
jährlich zu...2 Wochen, glaube ich). Es darf ja bloß Keiner lernen wie
man einen Streichholz anzündet. Er könnte ja mit diesem Wissen
weiterkommen.

ich, ich bin dann mal weg.

Erinnere dich an gestern, denk an morgen, aber lebe heute ...
[ Antwort erstellen ]
weitere Webseiten

Gallery

Unterstützer

Stats

Einloggen



Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/www/clients/client49/web185/tmp) in Unknown on line 0